Artikel mit dem Tag laliga

Die virulente Fußballpause: Zurückkehren heißt Siegen!

Ballkultur corona virulente_fussballpause laliga

»Estadio El Sardinero, Santander, Spain« von Willian Justen de Vasconcellos auf Unsplash

Mit der europaweiten Entspannung der Corona-Pandemielage kehrt der europäische Fußball auf breiter Front zurück, so dass wir »Die virulente Fußballpause« nun langsam ins Blogarchiv gleiten lassen können. Wir werfen einen Blick auf das Wiedererwachen in Europa, präsentieren ein paar lesenswerte Fußballlinks und packen nochmal einen Fußballer aus, der »Corona« heißt…

(Photo by Willian Justen de Vasconcellos on Unsplash, thanx!)

Weiterlesen…

Ikurriña

Während der Franco-Diktatur in Spanien war die baskische Flagge »Ikurriña« als sezessionistisches Symbol verboten. Vor 43 Jahren, am 5.12.1976, wurde die Flagge beim baskischen Derby, einem 5:0 von Real Sociedad gegen den Athletic Club aus Bilbao, nach einem von Mittelfeldspieler Josean de la Hoz Uranga heimlich entwickelten Plan vor dem Spiel erstmals wieder in der Öffentlichkeit gezeigt und drei Jahre später wieder legalisiert. »These Football Times« blickt auf diesen Tag zurück: »How a basque derby brought about the legalisation of the basque flag«

spanien laliga baskenland

Girona FC.

Das katalanische Team aus der kleinen Stadt Girona (in der Nähe der Badeorte an der Costa Brava) schaffte erstmals in seiner 87-jährigen Geschichte den Aufstieg in die erste Liga. »These Football Times« beleuchtet die Hintergründe zu Gironas Aufstieg: »The rise of Girona: a tale of late drama and Guardiolas«. Beeindruckend ist, wie professionell in Spanien selbst so kleine Vereine aufgestellt sind, was Kooperationen und Eigentümerstrukturen angeht. Wenn man das mit der »Vereinsmeierei« in Deutschland vergleicht…

girona laliga spanien

Adiós Calderón: Atlético de Madrid vs Real Sociedad de Fútbol 1:0 – 4.4.2017

Stadion atleti realsociedad spanien

Atlético de Madrid vs Real Sociedad de Fútbol 1:0

Nach der aktuellen Saison verlässt unser spanisches Lieblingsteam Atlético de Madrid sein großartiges Estadio Vicente Calderón und zieht in das neue Wanda Metropolitano um. Deshalb machte sich Team ballreiter zum Abschiedsbesuch auf in die spanische Hauptstadt Madrid und sah im sechstletzten Ligaspiel im Calderón einen umkämpften 1:0-Sieg von Atléti gegen die Real Sociedad de Fútbol aus San Sebastian…

Weiterlesen…

Germán Burgos.

Wer regelmäßig Spiele von Atlético de Madrid in La Liga oder der CL anschaut, hat sicher schon einmal Diego Simeones furchterregenden Co-Trainer mit der Stoppuhr um den Hals gesehen. Der Mann heißt Germán Burgos, ist ehemaliger argentinischer Nationaltorhüter, Rockmusiker und seit 2011 Diego Simeones Co-Trainer bei Atléti. »These Football Times« hat ein schönes Portrait des Señor Burgos: »Why Germán Burgos is more than just Diego Simeone’s henchman«.

atleti laliga spanien

Ein Sonntag in der Fußball-Oper: Real Madrid CF vs Real Sporting de Gijón 5:1 – 17.1.2016

Stadion realmadrid gijon spanien

Real Madrid vs Sporting de Gijon 5:1 – 17.1.2016

Was ist besser als ein Groundhopp ins Stadion? Genau, noch ein Groundhopp!

Folgerichtig ging es drei Tage nach dem Besuch bei Atléti in die Höhle des Löwens (wenn man es mit Atléti hält), zum großen Lokalrivalen, zum Vorzeigeklub des kommerzialisierten modernen Fußballs schlechthin: Ins berühmte Estadio Santiago Bernabéu zu Real Madrid!

Weiterlesen…

Katalanischer Groundhopp: FC Barcelona vs Villarreal CF 3:0 – 8.11.2015

Stadion fcbarcelona villarreal spanien

Bild: Camp Nou in Barcelona bei Spiel FC Barcelona vs Villarreal CF

Nachdem der letzte Groundhopp in die Nachbarschaft ging, stand im Rahmen eines kleinen Herbsturlaubs in Barcelona das totale Kontrastprogramm an: Ein Hopp in das lt. Wikipedia drittgrößte Fußballstadion der Welt, das Camp Nou, Heimat des großen FC Barcelona. Am 11. Spieltag von La Liga stand das Match gegen den Villarreal CF auf dem Plan, der noch bestens bekannt ist aus den Europa League-Spielen gegen Borussia in der letzten Saison.

Weiterlesen…