Spannende Nullnummer: VfB Knielingen vs FC Flehingen 0:0 – 16.10.2022

Stadion

VfB Knielingen vs FC Flehingen 0:0

Aus dem sonntäglichen Angebot auf den Sportplätzen Karlsruhes wurde natürlich zielsicher das einzige 0:0 ausgewählt! Das war aber unterhaltsamer als es das nackte Ergebnis aussagt, denn der VfB Knielingen und der FC Flehingen lieferten sich im »Vorraum des Tabellenkellers« einen bis zum Schlusspfiff spannenden Fight…

VfB Knielingen vs FC Flehingen 0:0

Der VfB Knielingen aus dem Norden Karlsruhes und der FC Flehingen aus Oberderdingen (der ranghöchste Klub dort, mit den beiden klassentieferen Nachbarn hatten wir schon einmal zu tun treiben sich in der Landesliga Mittelbaden im tabellarischen »Vorraum des Kellers« (Pfoschdeschuss) kurz vor den Abstiegsplätzen herum. Beide hatten nach 10 Spielen 15 Tore geschossen und 9 Punkte auf der Haben-Seite. Und jeweils 2 Spiele gewonnen, dreimal Remis gespielt und fünfmal verloren. Das »schrie« förmlich nach einem Unentschieden, man hätte gewarnt sein können…

Geschätzte 100 Fans wollten das Match bei mildem Herbstwetter sehen. Die bekamen ein durchaus unterhaltsames Match geboten, dem nur eines fehlte: Die Tore!

Die Gelegenheiten dazu waren vorhanden, im Abschluss fehlte aber ein wenig die Präzision. Und beide Keeper hatten einen wirklich guten Tag. Nach etwa 25 Minuten hatte Knielingen eine Riesenchance zur Führung, als zwei Mann alleine auf das Flehinger Tor zuliefen und die Chance verdaddelten. Andererseits hatte Flehingen kurz danach seinerseits die Riesengelegenheit zur Führung, die Keeper Schanz mit den Fingerspitzen über die Latte lenkte. Weshalb das Remis zur Pause gerecht war…

In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich der FC ein Chancenplus, das Match verlagerte sich zusehend vor das Knielinger Tor. Die schnellen Angriffe der Flehinger über ihre flinken Außenspieler bescherten der VfB-Abwehr reichlich Arbeit. Es kam dann auch zunehmend eine gewisse Härte ins Spiel, die Schiri Keciyokusu zunächst laufen ließ. Was dann in der Schlussphase für eine Flut von Gelben Karten sorgte…

Tore wollten trotz zahlreicher Standards nach Foulspielen und Ecken aber keine fallen, so dass es am Ende tatsächlich das erwartete Remis gab. Damit bleiben beide einträchtig auf den Plätzen 13 und 14 mit nun 10 Punkten im »Vorraum des Kellers«…

Fazit: Trotz einem torlosen Remis ein durchaus unterhaltsamer Landesliga-Fight…

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Der obligatorische Eckfahnenshot diesmal mit schiefer Fahne…

Blick durch‘s Netz…

Ein spannendes Match, die Fans blieben bis zum Schlusspfiff…

Landesliga Mittelbaden 22/23