Torlos in der Frühlingssonne: Karlsruher FV vs FV Liedolsheim II 0:0 – 27.3.2022

Stadion

Karlsruher FV vs FV Liedolsheim II 0:0

Das Badnerland glänzte mit Sonnenschein und T-Shirt-Temperaturen am letzten März-Sonntag. Also ging es mal wieder hinaus ins Grüne zum ruhmreichen Karlsruher FV, der die zweite Mannschaft des FV Liedolsheim zu Gast hatte. Leider konnte das Match nicht mit dem Wetter mithalten und endete nach mäßig unterhaltsamen 90 Minuten 0:0…

Karlsruher FV vs FV Liedolsheim II 0:0

Der Altmeister Karlsruher FV war in den letzten Wochen ziemlich wechselhaft unterwegs (u.a. gab es eine sensationelle 0:3-Niederlage gegen die vorher in 24 Spielen sieglos gebliebene SG Rüppurr II). Immerhin gelang danach unter der Woche ein 4:0 gegen Palmbach. Wenn der KFV nochmal nach oben Richtung Rang 2 schielen möchte, sollte fortan reichlich gepunktet werden. Gegner war mit der zweiten Mannschaft des FV Liedolsheim ein Team aus dem unteren Mittelfeld der Kreisklasse B Staffel 1 Karlsruhe.

Ca. 30 Zusehende fanden sich bei herrlichem Sportplatzwetter am Rasengeviert zu Grünwinkel ein. Denen bot die erste Halbzeit nach dem Anpfiff von Schiri Reiser eine recht höhepunktarme Fußball-Kost. Der KFV war »der Chef« auf dem Platz, denn fast alle Versuche des Gastteams, über die Mittellinie zu kommen, endeten mit einem Ballverlust. Offensiv konnte der KFV mit dem daraus resultierenden Dauerballbesitz in des Gegners Hälfte aber nicht viel anfangen. Torchancen und Strafraumaktionen waren Mangelware. Eine torlose HZ 1 das Ergebnis.

Bei seiner Halbzeitansprache unter freiem Himmel sagte Liedolsheims Trainer Zieger deshalb treffend voraus: »Wenn wir hier zu Null spielen, endet es unentschieden!«

Zur 2. Hälfte wechselte der KFV zwecks Steigerung der offensiven Durchschlagskraft mit dem »Aufstiegshelden« Ampratwum und Albersmeier zwei frische Offensivkräfte ein. Eine »erfrischte« Offensive zeigten aber nun die Gäste, die nach Wiederanpfiff plötzlich mehrfach vor dem KFV-Tor auftauchten, einmal sogar recht gefährlich. Nach 60 Minuten bot das Match aber wieder das aus der 1. Hälfte gewohnte Bild: Viel KFV-Ballbesitz und -Feldüberlegenheit, aber dem Altmeister fiel in Ballbesitz wenig ein. »Heiße« Torszenen und Strafraumaktionen blieben bis zum Ende Mangelware.

Die KFV-Harmlosigkeit Richtung Tor hätte etwa 15 Minuten vor Schluss fast noch ein böses Ende genommen. Ein Abschluss von halblinks war die beste Chance des Spiels für Liedolsheim, KFV-Keeper Werner war aber auf dem Posten.

Das 0:0 war das passende Ergebnis zum Spiel. Und Trainer Zieger hatte recht behalten!

Fazit: Der Star war das Wetter, es war der erste Sportplatzsonntag des Jahres 2022 mit T-Shirt-Wetter. Da konnte das torlose Spiel auf dem Rasen nicht mithalten.

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Der obligatorische Eckfahnenshot. Mit Gänseblümchen!

In die Tore schlug kein Ball ein!

Karlsruher FV 21/22

kfv liedolsheim kreisklasse saison-2021-2022 karlsruhe b-klasse regional

Abonniere die ballreiter »Blogpost«!
Nie mehr einen neuen Artikel verpassen: Die »Blogpost«, der ballreiter-Newsletter, informiert (während der Saison) ein- oder zweimal (wenn es Spiele unter der Woche gab) pro Woche per E-Mail über neue Artikel im ballreiter.

Mit der Registrierung bestätigst Du die Kenntnis der Datenschutzhinweise. Kurzfassung: Deine E-Mail-Adresse wird gespeichert, um Dir den Newsletter zu schicken. Das Abonnement kann natürlich jederzeit über den »Unsubscribe / Abbestellen«-Link in jeder E-Mail beendet werden, dann wird die Adresse wieder gelöscht.

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.