Klare Sache in der A-Klasse: FSSV Karlsruhe vs TSV Palmbach 4:1 – 13.3.2022

Stadion

FSSV Karlsruhe vs TSV Palmbach 4:1

Ein ausgedünntes Angebot am Sportplatzsonntag, positive Coronatests gibt es nicht nur in der Bundesliga und der DEL. Angesichts des Kommunikationsverhaltens vieler Vereine erschien es ratsam, die Anfahrt zum Sonntagsspiel kurz zu halten. Also fiel die Wahl auf das Match des A-Klassen-Topteams FSSV Karlsruhes gegen das »Kellerkind« TSV Palmbach, das am Ende mit 4:1 genau so klar endete, wie es die »Papierform« vorhersagte…

FSSV Karlsruhe vs TSV Palmbach 4:1

Über die »Freie Spiel- und Sportvereinigung Karlsruhe«, den »Traditionsverein« FSSV, gab es hier im Blog letztes Jahr näheres zu lesen. In der aktuellen Saison der Kreisklasse A Staffel 1 Karlsruhe rangiert der FSSV aktuell auf Rang 3 in Reichweite der Aufstiegsplätze. Und ist mit nur einer Heimniederlage aus sechs Spielen im Parkringstadion (in Ohrreichweite des Wildparkstadions) eine Macht.

Gegner TSV Palmbach kämpft darum, sich von den gefährlichen Plätzen am Tabellenende abzusetzen. Durch den Rückzug vom GSK ist ein Abstiegsplatz schon vergeben, und auch der Vorletzte Grünwinkel scheint mit 4 Punkten ein hoffnungsloser Fall zu sein. Da auch der 14. evtl. absteigt oder in ein Entscheidungsspiel muss, möchte man sich auch von diesem fernhalten. Und dazu braucht man Punkte!

Die Ausgangslage war also recht eindeutig und ca. 40 erwartungsfrohe Zusehende wollten sich das Geschehen an einem milden Vorfrühlingssonntag anschauen.

Das Match begann durchaus überraschend. Denn die Gäste aus Palmbach dominierten das Geschehen in den ersten 20 Minuten. Ihre bevorzugte Angriffsmethode »schnelle Läufe über den linken Flügel« bereitete dem favorisierten FSSV erstaunlich viele Probleme.

Nach 20 Minuten wurde das Heimteam etwas munterer, die großen Torgelegenheiten blieben aber aus. Also musste ein Standard her. In der 22. gab es Freistoß an der linken Strafraumseite, Frederik Müller knallte diesen direkt an Mauer und Keeper Kastner vorbei zum 1:0 ins Netz. Letzterer war bedient, »warum stelle ich mir überhaupt eine Mauer« grummelte er über den Platz…

Fünf Minuten danach gab es die Riesenchance auf den Ausgleich, als ein Heber von links Verwirrung in der FSSV-Abwehr auslöste und ein Palmbacher die herumirrende Kugel von der anderen Seite aus kürzester Entfernung an den Pfosten knallte.

Chancenwucher wird bestraft, statt des Ausgleichs gab es in der 38. das 2:0 für die FSSV. Philipp Assmann lief von rechts den Strafraum und schloss ab…

Somit schien das Match kurz vor der Halbzeit den erwarteten Verlauf zu nehmen. Aber in der 43. gab es eine Verwirrung von Torwart und Abwehr im FSSV-Strafraum, in deren Verlauf die Kugel hüpfend und kullernd zum 2:1 in den Kasten fiel…

Etwaige Hoffnungen auf die große Wende erledigten sich in HZ 2 aber schnell. Nach einem Foul an Assmann zeigte Schiri Voges auf den Elfmeterpunkt und Müller erhöhte mit seinem zweiten Standard-Treffer auf 3:1.

Danach kontrollierte die FSSV das Match und ein sehenswertes Solo von Frederik Schlenzig beendete das Spiel in der 64. Minute…

Die Freie Spiel- und Sportvereinigung bleibt damit an der Spitze dran, vier Punkte hinter Rang 1 und 1 Zähler hinter dem zum Aufstiegsspiel gegen den Zweiten der Staffel 2 berechtigenden Rang 2. Also noch alles drin in Sachen »Kreisliga-Träume«…

Fazit: Das erste Match 2022 mit milden Temperaturen und Sonnenschein statt Kälte und Wind! Eine Halbzeit lang war es eine offene und durchaus interessante Partie, nach der Pause war das Match dann aber schnell erledigt…

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Eckfahnenshot muss sein!

FSSV

fssvkarlsruhe palmbach kreisklasse saison-2021-2022 karlsruhe a-klasse regional

Abonniere die ballreiter »Blogpost«!
Nie mehr einen neuen Artikel verpassen: Die »Blogpost«, der ballreiter-Newsletter, informiert (während der Saison) ein- oder zweimal (wenn es Spiele unter der Woche gab) pro Woche per E-Mail über neue Artikel im ballreiter.

Mit der Registrierung bestätigst Du die Kenntnis der Datenschutzhinweise. Kurzfassung: Deine E-Mail-Adresse wird gespeichert, um Dir den Newsletter zu schicken. Das Abonnement kann natürlich jederzeit über den »Unsubscribe / Abbestellen«-Link in jeder E-Mail beendet werden, dann wird die Adresse wieder gelöscht.

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.