Umkämpftes Kreispokal-Halbfinale: FC Viktoria Berghausen vs ASC Durlach 0:2 – 17.11.2021

Stadion

FC Viktoria Berghausen vs ASC Durlach 0:2

Die »Champions League des kleinen Mannes« ist der Kreispokal. Ein Halbfinale unter Flutlicht, wer kann da schon »Nein« sagen? Und der Weg hinaus ins rurale Umland sollte sich lohnen, denn Viktoria Berghausen und der ASV Durlach lieferten sich einen spannenden Pokalfight, den Durlach erst in der Nachspielzeit mit 2:0 für sich entscheiden konnte…

Kreispokal 21/22

Mit dem Finale 20/21 wurde der Kreispokal der Vorsaison neulich abgeschlossen, nun steht schon das Halbfinale des aktuellen Wettbewerbs auf dem Programm. Während die SG Stupferich für ihre Halbfinal-Partie noch auf eine Gegner wartet (die letzte Viertelfinalpartie FV Malsch vs FVgg Weingarten wird erst im Februar 2022 ausgetragen), traf der A-Ligist Viktoria Berghausen auf den amtierenden Titelträger ASV Durlach.

Berghausen

Berghausen ist ein Ortsteil der 1974 entstandenen Fusionsgemeinde Pfinztal östlich von Karlsruhe. Der 1906 gegründete FC Viktoria bestritt sein allererstes Spiel gegen Frankonia Durlach, einem der Vorgängervereine des ASV Durlach, und verlor 0:6. Da hoffte man natürlich bei den Berghäusener, dass das kein böses Omen für die Neuauflage im Kreispokal 115 Jahre später war…

Der FC Viktoria spielt in der Kreisklasse A2 Karlsruhe und liegt dort aktuell auf dem vierten Tabellenplatz, mit einem Spiel weniger als die drei Erstplatzierten nur 5 Punkte vom Platz an der Sonne entfernt.

FC Viktoria Berghausen vs ASC Durlach 0:2

Stammleserinnen und Stammleser wissen, dass der ASV Durlach nicht nur kürzlich den letztjährigen Pokal gewonnen hatte, sondern auch das mit 11 Siegen aus 12 Spielen ungeschlagene Topteam der Kreisliga ist. Auf den FC Viktoria wartete also eine schwere Aufgabe, was den bekanntlich stets meinungsstarken Pfoschdeschuss in seiner Vorschau zu der Prognose verleitete: »Man müsste dem Gast schon Tranxilium ins Wasser mischen, damit sich Durlach dieses Ding vom Teller nehmen ließe.«

Ca. 150 bis 200 Zusehende wollten den Pokalknaller unter Flutlicht draußen im Berghausener »Trauerhilfe Stier Stadion« sehen. Es gab Pyro, Trommeln und Getränke. Auch die »Champions League des kleinen Mannes« will schließlich angemessen begangen werden!

Als Schiri Rastetter angepfiffen hatte, merkte der klassenhöhere Gast aus Durlach schnell, dass dieses Halbfinale keine einfache Aufgabe werden würde. Zwar hatten die Durlacher mehr Spielanteile, der FC Viktoria wehrte sich aber energisch. Laufstark und kampfeslustig wurden die Angriffsversuche des ASV unterbunden, so dass trotz Feldüberlegenheit in HZ 1 nur eine klare Durlacher Chance zu vermelden war. Nach etwa 30 Minuten zog Fabian Eppler aus kurzer Entfernung ab, aber Viktoria-Keeper Daniel Reichenbacher verhinderte mit einer großartigen Parade eine Durlacher Führung. Kurz vor der Pause hatte der FC Viktoria nach einem Eckball sogar die Chance auf die Führung, aber Durlachs Abwehr war (wie fast immer) auf dem Posten…

Die zweite Hälfte sah ein ausgeglichenes Spiel, Berghausen kam immer gefährlicher nach vorne und es lag sogar eine Führung für den Außenseiter in der Luft. Stattdessen ging aber der Favorit in der 62. Minute in Führung. Einen satten Fernschuss aus ca. 20 Metern konnte Berghausens Keeper Reichenbacher nur nach vorne abklatschen lassen, der heraneilende Eppler staubte ab…

Wütende Berghausener Angriffe waren die Reaktion. Kurz nach dem 0:1 hatte der FC Viktoria gleich die Riesenchance auf den Ausgleich, Torwart Muraschow parierte aber.

Bis zum Ende ließen die Berghausener nicht locker, Durlach antwortet mit regelmäßigen Konterchancen über ihre schnellen Außenspieler. Erst in der Nachspielzeit fiel dann die Entscheidung. Ibrahim Ünsal verwertete einen von links reingeschlagenen Ball zum 0:2-Endstand.

Damit steht der ASV Durlach erwartungsgemäß auch 21/22 im Finale des Kreispokal. Aber es war ein hartes Stück Arbeit…

Fazit: Ein spannender und kurzweiliger Pokalfight unter Flutlicht. So muss Kreispokal sein!

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

FC Viktoria macht sich bereit im »Hexenkessel«…

ASV Durlach ist bereit für das Match…

Kreispokal Karlsruhe 21/22

berghausen asvdurlach saison-2021-2022 kreispokal karlsruhe regional

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.