Ein neuer Spitzenreiter: FV Sportfreunde Forchheim vs ASV Durlach 0:2 – 10.11.2021

Stadion

FV Sportfreunde Forchheim vs ASV Durlach 0:2

Was kann es an einem Mittwoch in der Länderspielpause besseres geben als ein Kreisliga-Nachholspiel unter Flutlicht an einem kalten Herbstabend? Natürlich gar nix, also ging es nach fast zwei Jahren mal wieder hinaus zu den Sportfreunden Forchheim. Diese unterlagen im Nachholspiel dem Liga-Topteam ASV Durlach mit 0:2, das sich mit diesem Sieg auch ungeschlagen an die Spitze der Tabelle setzte…

Kreisliga

Spitzenreiter der Kreisliga Karlsruhe war nach 12 Spielen noch stets die FVgg Weingarten. Von hinten näherte sich langsam aber sicher der Zweite ASV Durlach. Dieser hatte wg. Corona- und Pokal-Verlegungen diverse Spiele weniger, die nun aber abgearbeitet sind. In einem dieser Nachholspiele setzte es für Tabellenführer Weingarten vor vier Wochen mit einem 0:7 die deftige erste Saisonniederlage, so dass der ASV das letzte ungeschlagene Team mit 9 Siegen und einem Remis war. Bei einem Sieg im Nachholspiel lockte die Tabellenführung!

Die Sportfreunde aus Forchheim (näheres zu diesem Verein gab es beim Besuch vor zwei Jahren zu lesen) waren beim Corona-Abbruch der letzten Saison an der Tabellenspitze der Kreisliga zu finden. Diese Saison läuft es aber nicht gar so gut, das Team aus der südwestlich von Karlsruhe gelegenen Gemeinde Rheinstetten liegt derzeit nur auf Rang 9. Dieser ist wichtig, denn bekanntlich spielt die Kreisliga 21/22 mit einem speziellen Modus, in dem nach einer einfachen Runde »Jeder gegen Jeden« die Top 9 die Aufsteiger und der Rest die Absteiger ausspielen.

FV Sportfreunde Forchheim vs ASV Durlach 0:2

Ob der beeindruckenden Form (24:3 Tore aus den letzten 5 Spielen) des ASV Durlach bestand natürlich die latente Gefahr, dass das Match eine einseitige Angelegenheit werden könnte. Um die 100 Zusehende ließen sich davon aber nicht abschrecken und standen an einem kalten Herbstabend am Spielfeldrand…

Und das hatte sich gelohnt, denn sie bekamen erstaunliche Dinge zu sehen. Denn von Durlacher Überlegenheit war nix zu sehen, die Sportfreunde spielten munter mit und gestalteten die Partie durchaus ausgeglichen. Vielleicht wäre sogar eine Überraschung drin gewesen, hätte Lukas Karollus, der nach etwa 20 Minuten nach einem missglückten Abschlag vom Durlacher Torhüter den Ball bekam, alleine auf das Tor zulief und dann nur den Pfosten traf, die Kugel versenkt. So aber passierte was in solchen Situationen immer passiert: Wenige Minuten später parierte Forchheims Keeper Grüßinger einen Durlacher Schuss und den daraus resultierenden Abpraller verwertete Fabian Eppler zum 0:1 (23.). Sehr ärgerlich für die Sportfreunde!

Sie ließen sich davon aber nicht entmutigen und lieferten dem Favoriten weiter einen heißen Kampf auf Augenhöhe, was die Partie zu einem kurzweiligen und gut anzuschauenden Match machte. Um die Führung auszubauen brauchte es schon einen kunstvollen Lupfer weit in der zweiten Halbzeit. Mitten in eine Forchheimer Druckphase hinein vollstreckte Ibrahim Ünsal mit einem sehenswerten Treffer zum 0:2 (60.).

Auch das brachte dem Favoriten aber keine Ruhe, buchstäblich bis zur letzten Minute rannten die Sportfreunde in Richtung Durlacher Tor, leider (aus ihrer Sicht) erfolglos.

Deshalb hallte nach dem Schlusspfiff ein »Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!« über den Forchheimer Sportplatz. Mit dem hart erkämpften Sieg übernahm der ASV Durlach die Tabellenspitze der Kreisliga. In dieser Form (11 Spiele, 31 Punkte, 43:6 Tore) sind die Durlacher wohl der Topfavorit auf den Aufstieg in die Landesliga…

Fazit: Ein spannendes und umkämpftes Nachholspiel unter Flutlicht, allerbeste Kreisliga-Fußballunterhaltung.

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Bereit machen für den Eckball…

Flutlichtidylle

Kreisliga 21/22

spfforchheim asvdurlach saison-2021-2022 kreisliga karlsruhe regional

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.