Klare Sache in der Kreisliga: FV Sportfreunde Forchheim vs FC West 3:0 – 30.11.2019

Stadion

FV Sportfreunde Forchheim vs FC West 3:0

Es war das letzte »Sportplatz-Wochenende« des Jahres in Baden vor der dreimonatigen Winterpause. Da muss man noch einmal mitnehmen was man kann, ergo ging es hinaus in die Nachbarstadt Rheinstetten zum tabellarisch etwas ungleichen Kreisliga-Duell zwischen den Sportfreunden Forchheim und dem FC West aus Karlsruhe. Nach einer etwas müden ersten Hälfte drehten die Hausherren in der zweiten auf und siegten verdient mit 3:0…

Fußballverbands-Grenzstadt Rheinstetten

Die Karlsruher Nachbargemeinde Rheinstetten hatten wir zuletzt im Sommer 2018 zum Kreispokal-Knaller FT Forchheim vs Auerbach besucht.

Forchheim ist einer der drei Stadtteile (die anderen beiden sind Mörsch und Neuburgweier) des in den 70er-Jahren am Reißbrett entstandenen Städtchens Rheinstetten, das sich unmittelbar südwestlich an Karlsruhe anschließt. Als Teil des »Verdichtungsraum Karlsruhe« beherbegt Rheinstetten auch die Messe Karlsruhe. Durch Rheinstetten verläuft eine unsichtbare Fußballverbandsgrenze, denn alle Teams spielen im Fußballkreis Karlsruhe und damit im Bereich des Badischen Fußballverbands. Bis auf eines, denn der 1. SV Mörsch spielt in Südbaden, dort haben wir vor zwei Jahren mal vorbei geschaut.

Die FV Sportfreunde Forchheim wurde 1909 als Club »Immerfroh« gegründet, Vereinsziel war damals »Unterhaltung und Geselligkeit«. Zum Sportverein wurde »Immerfroh« im Jahre 1911 und in »Sportfreunde« umbenannt. 1938 zogen die Sportfreunde auf ihr heutiges Gelände, da ihr altes Sportgelände als Exerzierplatz benötigt wurde.

Der hübsche Sportplatz liegt, im Gegensatz zu vielen an den Stadtrand verdrängten Grounds im Fußballkreis Karlsruhe, mitten im Ort und ist mit drei Plätzen gut ausgestattet.

Die erste Mannschaft war jahrzehntelang eine »Fahrstuhlmannschaft« zwischen der Landes- und der Kreis- bzw. Bezirks-Liga. Seit dem letzten Landesliga-Abstieg im Jahre 2010 will die Rückkehr aber nicht gelingen. In den Spielzeiten 14/15 und 16/17 scheiterten die Forchheimer jeweils in den Aufstiegsspielen gegen den Zweiten der Kreisliga Pforzheim.

In der aktuellen Saison stand das Team von Trainer Marco Schorb vor dem letzten Match des Jahres auf Rang 8 der Tabelle, mit 6 Punkten Rückstand auf Tabellenführer VfB Knielingen in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. Im Grunde kann sich aber im spannenden Aufstiegskampf die halbe Liga noch Hoffnungen auf einen der ersten beiden Plätze machen…

FV Sportfreunde Forchheim vs FC West 3:0

Die Gäste vom FC West (da waren wir kürzlich bei der Heimniederlage gegen Weingarten dabei) stecken hingegen mitten im nicht minder engen Abstiegskampf. Somit erschien das Match auf dem Papier als klare Angelegenheit.

Ca. 70 bis 100 Zusehenden fanden sich an einem sonnigen Herbsttag auf dem Sportplatz an der Karlsruher Straße ein. Und bekamen eine etwas langweilige erste Halbzeit geboten. Die Sportfreunde waren zwar spielbestimmend, aber kamen kaum zu Abschlüssen und die Gäste aus der Karlsruher Weststadt verteidigten das 0:0 relativ mühelos in die Halbzeit hinein…

Das sollte sich in der zweiten Hälfte ändern. Die »Grießer« (so nennt man die Forchheimer, weil sich dort einst ansiedelnde Handwerker eigentümliche Grußformen gehabt haben sollen) berannten von Anpfiff weg das Tor des FC West mit deutlich mehr Druck. Was dann schon in der 47. Minute belohnt wurde. Einen über die linke Seite vorgetragegen Angriff der Forchheimer konnte die FC-Abwehr nicht weit genug klären, Sascha Bleibinhaus bekam die Kugel an der Strafraumgrenze und erzielte die 1:0-Führung.

Danach gab es nur noch Druck auf das FC-West-Tor, die kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus kamen. Immerhin hielten sie dem 20 Minuten stand, bis in der 67. Minute Kapitän Kim Harz am langen Pfosten stehend einen Eckball ins Tor köpfte.

Damit war das Match entschieden, der FC West konnte nicht mehr zurückschlagen und kassierte mit Kim Harz‘ zweiten Tagestreffer in der 81. Minute noch das Tor zum 3:0-Endstand.

Die Sportfreunde sind damit vor den Sonntagsspielen wieder gut an der Tabellenspitze dabei, der FC West bleibt im Tabellenkeller. Sowohl an der Spitze als auch im Abstiegskampf verspricht die Kreisliga noch eine Menge Spannung, wenn es nach der langen Winterpause am 1. März wieder los geht…

Fazit: Eine einseitige Partie auf einem hübschen Ground, die in der ersten Hälfte etwas langweilig vor sich hin plätscherte und in der zweiten Hälfte ziemlich einseitig wurde…

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Zur Abwechslung mal ein Platz mitten im Ort…

Guter Besuch beim Kreisligamatch am Samstagsnachmittag…

Pure Fußballromantik – Eckfahnenshot in der untergehenden Sonne…

Kreisliga Karlsruhe Saison 2019/20

spfforchheim fcwest kreisliga karlsruhe saison-2019-2020 regional grounds

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.

Syndiziert zu: