Daxlanden-Sonntag I: GSK Karlsruhe II vs Karlsruher FV 1:9 – 18.8.2019

Stadion

GSK Karlsruhe II vs Karlsruher FV 1:9

Für den sonntäglichen Sportplatzausflug war der Karlsruher Stadtteil Daxlanden ein lohnendes Ziel, es gab diverse Spiele inerhalb weniger Quadratkilometer. Als erstes ging es zum Auftaktmatch der neuen Saison der Kreisklasse B Staffel 2, in dem der ruhmreiche Karlsruher FV beim letztjährigen Tabellenkellerkind GSK II antreten musste und in einem extrem einseitigen Spiel mit 9:1 gewann…

GSK Karlsruhe II vs Karlsruher FV 1:9

Der erste Spieltag der Saison 19/20 in Kreisklasse B2 Karlsruhe bescherte dem Deutschen Meister von 1910 ein Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des türkischen Sportvereins Gençlerbirligi Spor Kulübü aus dem Karlsruher Stadtteil Daxlanden. Diese wurde in der letzten Saison mit 11 Punkten aus 30 Spielen und einem Torverhältnis von -110 Vorletzter, hielt aber aufgrund der Abmeldung der zweiten Mannschaft des SV Spielberg trotzdem die Klasse.

Alles andere als ein deutlicher Sieg der frisch verstärkten Mannschaft des Karlsruher FV (siehe Artikel vom Kreispokalspiel gegen Linkenheim) wäre eine Riesenüberraschung gewesen, die aber ausblieb.

Das Match auf dem etwas abgelegenen Sportplatz, dessen leicht verwilderte Wiese am Spielfeldrand mit in der Sonne trocknenden Hundekot gesprenkelt war, fühlte sich mehr als bei KFV-Spielen sonst üblich nach »Kreisklasse« an. Vor vielleicht 15 Zusehenden leitete der ziemlich überfordert wirkende Schiri Vasile Ravar eine Partie, die eher nach einem Pokalspiel mit Klassenunterschied aussah als nach einem Punktspiel auf Augenhöhe.

In den ersten 20 Minuten war der KFV noch ein wenig nachlässig in Sachen Offensivspiel und ließ sich von den seltsamen Pfiffen des Unparteiischen etwas aus der Fassung bringen, was das Spiel nach einem Foul einmal an den Rand einer Eskalation brachte. Nach einigen ermahnenden Worten von der KFV-Trainerbank ließen die KFV-Kicker aber den Ball rollen und die Tore fielen nach dem 0:1 durch Laurent Martineau (18. Minute) im Minutentakt. Zur Halbzeit stand es bereits 0:5, am Ende stand ein deutliches 1:9. Neuzugang Göksel Dormus traf viermal, Torjäger Mario Herrmann dreimal in den Kasten. Ärgerlich: Der VfR Ittersbach gewann bei SG Herrenalb/Neusatz/Rotensol mit 9:0, so dass trotz 9:1-Sieg »nur« Tabellenrang 2 heraussprang…

Nächste Woche wird es schwieriger, da feiert der KFV sein Heimdebüt gegen die dritte Mannschaft des ATSV Mutschelbach.

Fazit: Ein Spiel, das zu einseitig war, um interessant zu sein…

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Der KFV in der Saison 19/20

gskkarlsruhe kfv karlsruhe kreisklasse saison-2019-2020 baden regional

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.

Syndiziert zu: