Aufsteigerduell: FV Fortuna Kirchfeld vs VfR Gommersdorf 2:2 – 11.8.2019

Stadion

FV Fortuna Kirchfeld vs VfR Gommersdorf 2:2

Beim obligatorischen sonntäglichen Sportplatzausflug ging diesmal zum ersten Spieltag der Verbandsliga Mittelbaden. In Karlsruhe-Neureut kam es zum Duell der beiden Aufsteiger Fortuna Kirchfeld und VfR Gommersdorf, das nach einem in der zweiten Hälfte rasanten Spiel 2:2 endete…

Verbandsliga 19/20

Nach dem Abstieg von Germania Friedrichstal und SV Spielberg aus der Oberliga ist die Verbandsliga in der kommenden Saison der Tummelplatz der höher ambitionierten Vereine aus dem Karlsruher Fußballkreis. Gemeinsam mit den beiden erwähnte Oberliga-Absteigern kämpfen die SpVgg Durlach-Aue, der ATSV Mutschelbach und Landesliga-Aufsteiger FV Fortuna Kirchfeld um die Position als Nummer 2 im Karlsruher Fußballkreis (hinter dem KSC). Aus Mannheim kommt mit Waldhof II, VfR Mannheim, Meister VfB Gartenstadt (der auf den Oberliga-Aufstieg verzichtete) und FV Heddesheim ein starkes Quartett. Und der 1. FC Bruchsal und die Spvgg Neckarelz mischen auch mit. Ein prominent besetztes Feld! Das verspricht eine ausgeglichene und spannende Liga, und dank der starken Karlsruher Beteiligung werden wir dabei sein…

FV Fortuna Kirchfeld vs VfR Gommersdorf 2:2

Am ersten Spieltag stand ein Aufsteigerduell auf dem Programm. Den Karlsruher Aufsteiger FV Fortuna Kirchfeld hatten wir Ende ihrer erfolgreichen Saison in der Landesliga besucht. Das Team aus dem nordwestlichen Karlsruher Stadtteil Neureut ist erstmals in der Verbandsliga dabei.

Gegner war ein weiterer Aufsteiger, der VfR aus Gommersdorf, einem 650-Einwohner-Dorf aus dem äußersten Nordwesten Baden-Württembergs, das den Ligakonkurrenten die weiteste und abseitigste Auswärtsfahrt beschert. Gommersdorf ist ein Stadtteil der 4700-Einwohner-Gemeinde Krautheim, die eigentlich zu Württemberg gehört, aber aus unbekannten Gründen trotzdem in Baden Fußball spielt…

Und das durchaus erfolgreich, denn der VfR ist seit der Jahrtausendwende Stammgast in der Landesliga Odenwald, mit gelegentlichen Ausflügen in die Verbandsliga. Wie auch in der aktuellen Saison.

Dass das Team aus dem Dorf kicken kann, musste auch die Fortuna aus Kirchfeld erfahren. Denn vom Anpfiff weg übernahmen die Gäste vor etwa 250 Zusehenden die Initiative und waren das bessere Team. Insbesondere ihr schnelles Flügelspiel bescherte den Hausherren einige Probleme. Folgerichtig fiel auch das 1:0 aus einer klassischen »Flügel, Flanke, Tor«-Aktion. Der sehr auffällige Felix Schmidt hatte sich bei einem seiner zahlreichen Flügelläufe durchgesetzt und in die Mitte geflankt, wo Uwe Walter in der 29. Minute zum 0:1 vollstreckte.

Der Fortuna gelang nicht viel, der VfR kontrollierte das Spiel weitestgehend, kam immer wieder über die schnellen Flügelleute nach vorne und verwaltete das 0:1 in die Pause.

Nach dieser gaben die Kirchfelder mehr Gas und näherten sich langsam aber sicher dem Tor an. Dem auffällige Mario Pavkovic, erfahrener Neuzugang vom FC Español, gelang mit einem tollen Schuss aus halbrechter Position in die linke Torecke in der 65. Minute der Ausgleich.

Das war das Startsignal für eine rasante Schlussphase. Das Spiel nahm nun richtig Fahrt auf, wogte zwischen den beiden Strafräumen hin und her und sah eine Fülle von Torchancen. Erfolgreich waren aber zunächste wieder die Gäste, die nach einem weiteren Flügellauf von Felix Schmidt erneut trafen. Diesmal war Markus Gärtner in der 67. Minute der Abnehmer der Flanke.

Sechs Minuten später schoss Andrej Hinsmann aber den erneuten Ausgleich, nach einer Ecke behielt er im Gewühl die Übersicht und schob die Kugel aus kurzer Distanz ins Tor.

Die letzte Viertelstunde ging es hoch her, das Spiel wurde hitziger und beide Teams hatten die Chancen zum Siegtreffer. Am Ende blieb es aber beim verdienten Unentschieden. Ein Auftaktmatch, das Lust auf die Verbandsliga-Saison machte…

Fazit: Nach einer etwas langweiligen ersten Hälfte drehte die Partie in der zweiten Hälfte richtig auf. Beide Teams kämpften um jeden Zentimeter Rasen, es gab Action und Torraumszenen bis zum Abpfiff. Das Remis ist letztendlich das gerechte Ergebnis.

 

(Bewertung: Grauenvoll | Schlecht | Geht so | Gut | Exzellent)

Impressionen

Der Himmel wurde immer finsterer je besser das Spiel wurde…

Anstoß nach Gegentor…

verbandsliga fortunakirchfeld gommersdorf karlsruhe baden regional saison-2019-2020

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.

Syndiziert zu: