Ortstermin

Klare Sache in der Sandgrube: FC 08 Neureut vs FC Alemannia Eggenstein 4:0 – 1.5.2018

FC 08 Neureut vs FC Alemannia Eggenstein 4:0

Feiertag unter der Woche und »dank« des langen nasskalten Winters gab es noch einige Nachholspiele. So auch in der Kreisliga Karlsruhe (8. Liga, vergleichbar mit Bezirksliga oder Landesklasse in anderen Landesverbänden), hier traf der Tabellenzweite FC 08 Neureut auf den Tabellenachten FC Alemannia Eggenstein aus dem Vorort vor den Toren Karlsruhes. Es war eine klare Sache, der Favorit gewann ungefährdet mit 4:0…

Neureut

Neureut, der nordwestliche Stadtteil Karlsruhes, wurde nach 515 Jahren als selbstständiger Ort 1975 in Karlsruhe eingemeindet. Viele Eingeborene halten das auch 43 Jahre später für ein himmelschreiendes Unrecht. Deshalb hat der Stadtteil auch heute noch einen gewissen eigenständigen Charakter…

In Sachen Fußball gibt es in Neureut drei Vereine: In der siebtklassigen Landesliga spielt Fortuna Kirchfeld (Kirchfeld gehört zu Neureut), diese hatten wir im Sommer im Badenpokal gegen den FC Español besucht. In der neuntklassigen Kreisklasse A kickt FC Germania Neureut (wir waren dabei als sie letzten Sonntag bei DJK Mühlburg verloren haben) um den Aufstieg in die Kreisliga. Und in dieser finden wir bereits den FC 08 Neureut.

Der 1908 gegründete und aus einer Reihe von Fusionen von Neureuter Vereinen hervorgegangene FC war von den 30er- bis in die 70er-Jahre als Fahrstuhlklub in den höheren Amateurklassen unterwegs (1976 letztmals in der damaligen 1. Amateurliga). In den letzten Jahren waren sie, nach einer stabilen Phase in der Verbandsliga zwischen 99/00 bis zum Abstieg 06/07, in den Ligen des Karlsruher Fußballkreises unterwegs. In der aktuellen Kreisliga-Saison ist der FC 08 vorne mit dabei und nimmt Kurs auf den Aufstieg in die Landesliga Mittelbaden.

FC 08 Neureut vs FC Alemannia Eggenstein 4:0

Wie in Karlsruhe leider üblich, liegt auch der Ground »An der Sandgrube« des FC 08 am Rande der Zivilisation zwischen den Bausünden der autogerechten Stadt und dem grünen Niemandsland am Stadtrand. Deshalb ist der Weg dahin ohne die Hilfe neumodischer Smartphone-Kartenapps praktisch nicht zu finden. Wenn man sich aber durchgekämpft hat, so findet man einen idyllisch im Grünen gelegenen großzügigen und für einen Klub dieser Größe erstaunlich geräumigen Ground vor.

Das feiertägliche Topspiel gegen den Tabellenachten Alemannia Eggenstein war bei sonnigem Frühlingswetter recht gut besucht, schätzungsweise 200 Zusehende verteilten sich rund um den Platz.

Wenn sie in Erwartung eines spannenden Matches gekommen waren, so mussten sie leider schnell enttäuscht sein. Denn der einheimische FC 08 übernahm von Anfang an das Kommando, war das sehr deutlich spielbestimmende Team und führte schon zur Halbzeit durch Tore von Kadir Islow (14.), Hagen Essig (37.) und Marcel Trebicki (39.) hochverdient mit 3:0.

Die zweite Hälfte sah dann nur noch ein Schaulaufen des Teams von Trainer Stefan Wimmer. Man ließ den Ball laufen und zeigte, was man so drauf hat. Das Gästeteam von Trainer Thomas Gimmel kam kaum in die Neureuter Hälfte und blieb harmlos vor dem gegnerischen Tor.

Ein schönes Tor vom Kreisliga-Toptorjäger Daniel Beer in der 63. Minute war das einzige Highlight des zweiten Durchgangs.

Fazit: Ein wirklich schöner Ground (so lernt man seine Heimatstadt kennen…), aber ein recht einseitiges Spiel. Der FC 08 rückt auf 9 Punkte an den Tabellenführer, der zweiten Mannschaft des ATSV Mutschelbach, heran. Um Rang 2, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt, »kloppen« sich die Neureuter nun mit dem FV Malsch. Sollte die erste Mannschaft des ATSV Mutschelbach jedoch in der Landesliga (aktuell ist sie Tabellenführer mit 3 Pkt. Vorsprung) noch den Aufstieg in die Verbandsliga verspielen, dann darf die zweite Mannschaft natürlich nicht aufsteigen und die Aufstiegsplätze in der Kreisliga würden neu durchgemischt…

Impressionen

Preise unbekannt: 3,50 EUR

Schön im Schatten sitzen und Fußball gucken…

Im Neureuter Tor schlug kein Ball ein…

fc08neureut eggenstein karlsruhe kreisliga saison-2017-2018 baden amateure

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.