Raus, raus, raus aus der Champions League…

Spielbetrieb

Schade! Nach einer großen Leistung schied die Borussia durch ein 1:1 gegen Juventus Turin aus der Champions League aus. Die Chance auf Rang 3, für ein Überwintern in der Europa League, ist aber nach wie vor vorhanden.

In der ersten halben Stunde wurde Juve von Borussias Pressing-Maschine an die Wand gespielt, folgerichtig ging die Fohlenelf nach 18 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem Fehler des Abwehrgiganten Chiellini kam der Ball zu Raffael, der den heranstürmenden Johnson bediente, welcher diese Vorlage mit einem Flachschuss ins Eck vollendete. Danach gab es weitere Chancen durch Traoré und Nordtveit, die aber leider nicht genutzt wurden.

Diese erste Halbzeit zeigte eindrucksvoll, wozu die Borussia derzeit fähig ist. Mit über 60% Ballbesitz und aggressivem Pressing setzte sie Juve unter Druck. Überragend war wieder einmal Mo Dahoud, der gemeinsam mit Xhaka das Mittelfeld dicht machte und dabei stets zwischen »Sechser« und »Achter« wechselte und sich ins Angriffsspiel einschaltete. 5 zu 2 Torschüsse standen für die Fohlenelf nach 30 Minuten auf dem Zettel. Lediglich die Chancenverwertung war zu bemängeln. Was sich dann auch rächte.

Juve wurde zum Ende der ersten Halbzeit stärker und in der 44. Minute konnte Pogba ungestört auf Lichtsteiner flanken, was sich dieser nicht entgehen ließ – 1:1. Nach der Pause sah Hernanes in der 53. Minute eine (etwas harte) Rote Karte. Was für Juve das Signal war, eine Lektion in Sachen »italienischer Defensivkunst« abzuliefern, gegen die Borussia, trotz Dauer-Anrennen in Überzahl (mit 70% Ballbesitz!) und zweier guter Torschüsse aus der Distanz, bis zum Ende kein Mittel fand.

Mit dem 1:1 ist ein Weiterkommen in der Champions League nun nicht mehr möglich, was dem großen Abend eine leicht bittere Komponente verleiht. Wichtig wäre es nun, gegen Sevilla endlich den ersten Sieg einzufahren und damit die Basis für die EL-KO-Phase zu legen. Denn bei allem »wir sind in der CL und freuen uns am puren Dabeisein«: Das ist auch ein sportlicher Wettbewerb.

championsleague gladbach juve saison-2015-2016

Abonniere die ballreiter »Blogpost«!
Nie mehr einen neuen Artikel verpassen: Die »Blogpost«, der ballreiter-Newsletter, informiert (während der Saison) ein- oder zweimal (wenn es Spiele unter der Woche gab) pro Woche per E-Mail über neue Artikel im ballreiter.

Mit der Registrierung bestätigst Du die Kenntnis der Datenschutzhinweise. Kurzfassung: Deine E-Mail-Adresse wird gespeichert, um Dir den Newsletter zu schicken. Das Abonnement kann natürlich jederzeit über den »Unsubscribe / Abbestellen«-Link in jeder E-Mail beendet werden, dann wird die Adresse wieder gelöscht.

Creative Commons Lizenzvertrag Hinweise: Alle Bilder können durch einen Klick (oder »Touch«) auf das Bild in einer vergrößerten »Slideshow« angeschaut und durchgeblättert werden.
Sofern nicht anders vermerkt, stehen Texte und Bilder dieses Beitrags unter der Creative Commons BY-SA 4.0 International Lizenz. Was bedeutet das? Bilder und Texte ohne weitere Herkunftsangabe stammen von mir und können unter den Regeln der verwendeten CC BY-SA 4.0 International Lizenz benutzt werden. Eingebettene Medien (Tweets, Youtube-Videos, flickr- und Getty-Bilder etc.) und Bilder mit ausdrücklicher Herkunfts -und Copyright-Angabe stehen natürlich unter der Lizenz, mit der sie von ihren Urhebern erstellt wurden. Deshalb können diese nicht »einfach so« übernommen werden, sondern man muss die Lizenzbedingungen der Urheber beachten.

Bei der Betrachtung von Seiten mit eingebetteten Medien wird die IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übertragen (so funktioniert das Internet), näheres dazu verrät die Datenschutzerklärung.