Matchday

Wo die blauen Blitze zucken: KSC vs VfL Osnabrück 2:2 – 21.7.2017

KSC vs VfL Osnabrück 2:2

Genau 83 Tage nach dem Klarmachen des Abstiegs in die Dritte Liga durch eine 1:3-Heimniederlage gegen Kaiserslautern gab der KSC sein Comeback in eben jener Dritten Liga. Immerhin wollten trotz Konkurrenz durch »das Fest« (ein populäres Musik- und Kleinkunst-Open-Air-Festival in Karlsruhe) 14.800 Zusehende das Eröffnungsspiel der Drittligasaison gegen den VfL Osnabrück sehen. Und bekamen ein spannendes Auftaktmatch geboten, das der KSC nach einem 0:2-Pausenrückstand immerhin noch zu einem 2:2 ausgleichen konnte…

Weiterlesen…

ksc osnabrueck saison-2017-2018 mission-wiederaufstieg dritteliga  Kommentieren?

Matchday

Gelungene Generalprobe: KSC vs Eintracht Braunschweig 2:1 – 15.7.2017

Testspiel KSC vs Eintracht Braunschweig 2:1

Nix gegen Radrennfahrer auf französischen Straßen und europäische Qualispiele mit Vereinen aus den kleineren Ligen, aber es wird höchste Zeit, dass es wieder mit dem »richtigem« Fußball los geht. Zum Glück startet in einer Woche die Dritte Liga in die neue Saison. Und der KSC darf in selbiger den Versuch unternehmen, die überaus desaströse abgelaufene Zweitligasaison mit dem Wiederaufstieg in den DFL-Fußball vergessen zu machen.

Traditionell gibt es in Karlsruhe eine Woche vor dem Saisonstart den Familientag und ein Testspiel als »Eröffnung« gegen einen interessanten Gegner. Nachdem wir in Karlsruhe in den letzten Jahren mit Derby County, Valencia CF oder dem FC Malaga verwöhnt wurden, war es in dieser Saison mit Eintracht Braunschweig eher ein Gegner aus der Kategorie »Naja«. Da es aber Samstag und sonst nix zu tun war, reihte sich der Blogger dieses kleinen Fußballblogs unter die 1.147 Zusehenden beim 2:1-Sieg des KSC gegen die Eintracht ein…

Weiterlesen…

ksc braunschweig saison-2017-2018 mission-wiederaufstieg dritteliga  Kommentieren?

Ballkultur

Hornbostels Erben: Monumente des Provinzialismus

Sie erinnern sich vielleicht, wir hatten es kürzlich in dieser kleinen Traditionalismus-Watchblog-Rubrik von der chinesischen Bedrohung der armen Regionalliga Südwest. In diese kam heute eine neue Dynamik, vier Regionalligisten knickten ein und sprangen wieder ab, so dass nur noch eine »chinesische Bedrohung light« übrig bleibt. Außerdem haben wir noch eine Podcastempfehlung und ein eindrucksvolles musikalisches Meisterwerk…

[Foto: »夜間足球 Nighttime Soccer / 馬鞍山遊樂場 Ma On Shan Recreation Ground / SML.20130216.EOSM.02197« auf flickr, CC BY 2.0 von See-ming Lee, Creative Commons Attribution 2.0 Generic Licence, thanks!]

Weiterlesen…

fussballkulturpessimismus regionalliga china  Kommentieren?

Ballkultur

150 Jahre Queen‘s Park FC

Die Mannschaft des Queen‘s Park FC mit dem gewonnenen Scottish Cup im Jahre 1874 (Bild gemeinfrei)

Wenn man an »Fußball in Glasgow« denkt, so fallen einem natürlich sofort die beiden großen Klubs Celtic und Rangers ein. Der älteste (und damit nach landläufiger Lehre des Fußballtraditionalismus »traditionsreichste«) Fußballklub Glasgows ist aber der Queen‘s Park FC. Dieser wurde im Jahre 1867 gegründet und feiert am heutigen 9. Juli 2017 seinen 150. Geburtstag. ballreiter gratuliert und stellt den ungewöhnlichen und für die Entwicklung des Fußballs erstaunlich wirkungsmächtigen Verein vor. Queen‘s Park war die Keimzelle des schottischen Fußballs, schenkte Schottland die blauen Nationalelf-Trikots und das Nationalstadion Hampden Park.

Und erfand das Passspiel! Es gibt eine Entwicklungslinie vom Queen‘s Park FC im 19. Jahrhundert bis hin zum Tiki-Taka der Moderne bei Barça unter Pep Guardiola…

Weiterlesen…

queensparkfc schottland  Kommentieren?

Spielbetrieb

Neues aus Schottland #20: Wenn die Kelpies heiser wiehern…

Die Kelpies wiehern vor sich hin ob der schlechten Leistungen…

Das 2:2 im WM-Quali-Spiel zwischen Schottland und England hatte leise Hoffnungen geweckt, dass der schottische Fußball sich langsam aus seinem internationalen Abwärtstrend befreien kann. Aber die Saison hat noch nicht einmal richtig begonnen, da haben sich in der ersten Runde der Europa-League-Quali mit den New Rangers und dem FC St. Johnstone bereits 50% der potenziellen schottischen Teilnehmer aus Europa verabschiedet…

Weiterlesen…

sevco saints schottland neues-aus-schottland saison-2017-2018  Kommentieren?

Ballkultur

Wir lesen Fußball: »ballesterer«

ballesterer-Hefte

Fast zwei Jahre nach dem Artikel über das auch 2017 noch stets vorzügliche Magazin »Zeitspiel« wird es mal wieder Zeit für Lektüreempfehlungen. In den fußballfreien Tagen der Sommerpause kann man sich schließlich entspannt mit einem kühlen Getränk draußen irgendwo hinsetzen und sich das lange Warten auf den Saisonbeginn mit guten Texten über unseren Lieblingssport ein wenig verkürzen.

Wir starten mit dem wohl besten deutschsprachigen Fußballmagazin: Dem »ballesterer«…

Weiterlesen…

lektuere  Kommentieren?

Ballkultur

Hornbostels Erben: 60 Minuten, und dann auch noch Chinesen!

Symbolfoto: Alles kaputt im Fußball! So wie hier das Bökelberg-Stadion während des Abrisses im März 2006.

Die Älteren unter Ihnen werden sich noch an Waldorf und Statler erinnern, die beiden Alten auf dem Theaterbalkon in der Muppet-Show, die an nichts und niemanden ein gutes Haar gelassen haben. Die beiden Plüsch-Herren sind offensichtlich das Role-Model für die Erregungskultur des deutschen Fußballtraditionalismus. Diesmal am Start: 60 Minuten Spielzeit, RBL in der CL und eine chinesische U20…


Weiterlesen…

fussballkulturpessimismus meta  Kommentieren?

Spielbetrieb

Hoffnungsfroher Trainingsauftakt

KSC-Trainingsauftakt

Der bittere Abstieg aus der Zweiten Liga scheint beim KSC vergessen: Mit einem runderneuerten Kader und einer für Karlsruher Verhältnisse ungewöhnlich großen Kulisse nahm der frischgebackene Drittligist aus der Fächerstadt das Training für die neue Saison auf. Einer neuen Saison, an deren Ende der sofortige Wiederaufstieg in die Zweite Liga stehen soll…

Weiterlesen…

saison-2017-2018 mission-wiederaufstieg dritteliga ksc  Kommentieren?

»Saisonende.« Karlsruhe, 2017.

»Saisonende.« Karlsruhe, 2017.

Mit den letzten Relegationsspielen ist die Saison 2016/17 nun endgültig beendet. Und damit auch die zweite Saison dieses kleinen Fußballblogs. In dieser wurden 37 Spiele in sechs Ländern besucht und dokumentiert. Von der Champions League bis zur Verbandsliga war alles dabei. Die Highlights waren sicher das Champions-League-Match in Glasgow und das Dabeisein bei einem der letzten Spiele im Vicente Calderón. Sportlich war die Saison weniger glorreich. Borussia stürzte ins Mittelfeld, und der KSC stieg sang- und klanglos ab. Dazu wurde in den letzten Monaten genug geschrieben, nun heißt es, in der Sommersonne auf die neue Saison zu warten. Denn das ist bekanntlich das Gute am Fußball: Nach jeder Saison kommt eine neue Saison, in der jeder bei null Punkten anfängt…

Bilder FussballplatzBild

Links

Girona FC.

Das katalanische Team aus der kleinen Stadt Girona (in der Nähe der Badeorte an der Costa Brava) schaffte erstmals in seiner 87-jährigen Geschichte den Aufstieg in die erste Liga. »These Football Times« beleuchtet die Hintergründe zu Gironas Aufstieg: »The rise of Girona: a tale of late drama and Guardiolas«. Beeindruckend ist, wie professionell in Spanien selbst so kleine Vereine aufgestellt sind, was Kooperationen und Eigentümerstrukturen angeht. Wenn man das mit der »Vereinsmeierei« in Deutschland vergleicht…

girona laliga spanien  Kommentieren?